Auf dieser Seite möchte ich euch meine beiden Dosenöffner Sven und Dani vorstellen.

Mein Frauchen Dani wurde am 08. August 1975 in Görlitz geboren und sie bekam die Tierliebe mit in die Wiege gelegt .

   

Aufgewachsen ist sie in der Familie schon mit Tieren, einem Cocker - Spaniel Namens Robby und Wellensittichen. Außerdem kümmerte sie sich um alles was kreuchte und fleuchte, selbst ausgesetzte Hunde liefen ihr auf der Straße nach. Kein Wunder, wir Tiere merken es einfach wer es gut mit uns meint. Soetwas nennt man Instinkt.

Mein Frauchen ist gelernte Krankenschwester, was manchmal sehr zum Vorteil für mich ist. Leider mußte sie aus gesundheitlichen Gründen zur Bürokauffrau umschulen und ist seit diesem Zeitpunkt Hausfrau, was ich sehr genieße.

Frauchen und ich machen ausgedehnte Spaziergänge in der Natur und ich genieße die ein oder andere Schmuse- und Streicheleinheit am Tag, es ist einfach schön,
sie den ganzen Tag um mich zu haben. Trotz alle dem bin ich aber wohl erzogen und kann auch alleine bleiben, wie sich das für einen erwachsenen Hund eben gehört.
  
Mein Herrchen Sven wurde am 11. April 1972 in Großröhrsdorf geboren und ist während seiner Kindheit schon immer mit Katzen aufgewachsen. Bis zu seinem 5. Lebensjahr lebte auch ein Deutscher Schäferhund mit auf dem Hof, jetzt weiß ich auch woher seine Tierliebe kommt und mich hier immer alle " Little Rex " nennen.

Herrchen ist gelernter Techniker und in der Landwirtschaft tätig, was leider heißt, das er in den Sommermonaten während der Ernte sehr wenig Zeit für mich hat. Daran habe ich mich aber gewöhnt, denn in dieser Zeit kümmert sich mein Frauchen noch intensiver um mich und wir haben eine " Herrchenzeit " eingeführt. Zur " Herrchenzeit " gehören unter anderen die Wochenenden, da macht Herrchen dann mit mir ausgedehnte Waldspaziergänge und wir Zwei schmusen und kuscheln ausgiebig und ich genieße.
   

Am liebsten ist mir aber, wenn ich beide um mich habe und wir zu dritt etwas unternehmen, wie zum Beispiel gemeinsam im angrenzenden Wald spazieren gehen
oder mit dem Auto ein Stück raus fahren und dann dort Gassi gehen. Ich nenne das dann immer " In einer neuen Zeitung lesen. " Am schönsten ist dann aber mit,
wenn der Herbst näher rückt und wir gemeinsam in den Urlaub fahren.

Zur Familie gehören außerdem auch noch 2 Zwergkaninchen - Damen, die manchmal sehr zickig sein können, wenn ich ihnen zu nah komme. Dabei möchte ich
doch nur mit ihnen spielen. Außerdem wohnt noch 1 Wellensittich - Pärchen bei uns.